Monferrato / Piemonte: Consorzio di Tutela Dolcetto d'Ovada

Gut ankommen

Dank seiner Lage an einer der wichtigsten Routen zwischen der Poebene und Ligurien ist Alessandria und das Gebiet Monferrato von Mailand, dem Lago Maggiore, Turin und Genua sehr gut zu erreichen.

Aus Deutschland mit dem Auto:

Sankt Gotthard-Autobahn: Von Basel über die Sankt-Gotthard-Autobahn bis nach Mailand, weiter in Richtung Genua bis nach Alessandria.

San Bernardino-Autobahn: Von Bregenz, Chur durch den San Bernardino-Tunnel bis nach Mailand.

Simplon-Pass: Von Basel über Bern in Richtung Lötschberg-Tunnel, Simplon-Pass. Dann auf die A 26 am Lago Maggiore entlang in Richtung Genua bis nach Alessandria.

Brenner: Von Innsbruck über Brenner nach Verona, Brescia, dann in Richtung Turin bis nach Alessandria.



Mit dem Flugzeug:
Mailand Malpensa (MXP), Linate (LIN) und Bergamo (BGY). Die drei Flughäfen sind mit dem Hauptbahnhof Mailand verbunden.

Turin (TRN): Vom Flughafen Turin Caselle mit dem Shuttle-Bus bis zu den Bahnhöfen Turin Porta-Nuova / Porta Susa.

Genua (GOA): Vom Flughafen Genova Marco Polo ist der Hauptbahnhof von Genova P.ta Principe mit dem Shuttle-Bus zu erreichen.

Mit der Bahn:

Alessandria ist mit Turin, Mailand und Genua direkt verbunden.
Aus Deutschland kann Mailand von vielen verschieden Standorten per Zug direkt erreicht werden. Von Alessandria aus können mit der Regional-Bahn die Städte Ovada, Acqui Terme und Novi Ligure erreicht werden.